Laser Atomstack A5 Air Assist Lüfter Mod und Wabenplatte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Laser Atomstack A5 Air Assist Lüfter Mod und Wabenplatte

      Lüfter Mod und Bienenwabengitter für den Atomstack A5 Lasercutter





      Der Lüftermod (Air Assist für Atomstack A5) wird anstelle zweier Distanzhülsen für die Controllerplatine des Lasers eingesetzt und unten am Laserausgang in die zwei Laschen vom Sichtschutz eingesteckt.

      Für den Mod werden Lötkenntnisse, Schrumpfschlauch und ein paar Teile benötigt:

      Laser Atomstack A5 ebay.us/zcRSW7

      Lüfter 12V ebay.us/Kgj3zA
      Schalter ebay.us/yIQZke
      Kabel und Buchsen JST XH 2.54 mm Stecker/Buchse 2 Pin ebay.us/pHE8pZ
      Aluminium Wabenplatte 600x400 mmebay.us/qDvlxa
      Bodenfliese 500 x 500 ebay.us/PCpXxs
      10x10 L Aluminiumprofile
      4x M5 Schrauben und Muttern
      4x M3 Schrauben

      Download der STLs: thingiverse.com/thing:4976519

      Der 12V Lüfter, um den Rauch wegzublasen, wird zum Kühllaserlüfter parallel angeschlossen. Dazu werden zwei JST XH Buchsen parallel verlötet und das Kabel mit Stecker auf die Rückseite der Controllerplatine aufgesteckt. In die zwei verlöteten Buchsen kommt nun der Lüfter zum Kühlen des Lasers direkt und der zu und abschaltbare nachgerüstete Lüfter.

      Die Wabenplatten wird mit einer einfachen Schere passend geschnitten, die L-Profile auf die Wabenplatte gelegt und mit M3 Schrauben arretiert, damit sich die Wabenplatte nicht wellt.
      Unter dem Laser hat sich für mich eine matte Bodenfliese bewährt, auf die der Laser komplett steht. Eine matte Oberfläche ist hier zur Zerstreuung des Laserlichtes sehr sinnvoll.

      Happy Lasern.